Admin


Geschichtliche Daten zum Kirchturm

um 1150
Bau unseres Kirchturms

ca. 1290
Anbau der 2. Ehlener Kirche an der heutigen Stelle?

1578
Eine neue Glocke wird gegossen. Diese ist noch heute vorhanden und funktionsfähig.

1618-1648
Im dreißigjährigen Krieg wird unsere Kirche mehrfach beschädigt bzw. zerstört. Der Turm wurde als Fluchtturm genutzt und wohl auch beschädigt.

1651-1657
Reparatur des Turms nach dem 30jährigen Krieg. Wiederaufbau der im Krieg zerstörten Kirche!

1768
Der obere Teil des Turms wird wegen Baufälligkeit abgenommen und in anderer Form wieder aufgebaut. Inschriften im Gebälk des Turmes.

1768
In einer 55 cm dicken Kugel, Bestandteil der Kirchturmspitze, werden Dokumente abgelegt, die uns Nachricht über das Leben der Menschen in Ehlen in dieser Zeit geben.

1867, 1896 und 1933
Weitere Baumaßnahmen am Turm (jeweils ein weiteres Dokumente in der Kugel)

1974
Gründliche Renovierung des Turms (Abschrift der Dokumente durch Pfarrer Wittekind)

1993
Erneute Baumaßnahme im Dachbereich des Turmes. Erneuerung der Kirchturmspitze (Fahne und Kugel)