Admin


Geschichte des Dorfes Ehlen


von

Egon Jordan

 

 

Im Jahre 1074 stellte Siegfried, Erzbischof von Mainz, eine Schenkungsurkunde für das Kloster Hasungen aus, mit der auch die Pfarrkirche von Ehlen mit ihrem Besitz dem Kloster zugesprochen wurde. Aus den Unterlagen kann man entnehmen, dass die Ehlener Kirche zu dieser Zeit im oberen Warmetal schon sehr einflussreich gewesen ist. Bis zu diesem Zeitpunkt war die Ehlener Kirche wohl der Erzpriester-Kirche von Schützeberg bei Wolfhagen, welche zu dieser Zeit die wichtigste Kirche im Wolfhager Raum war, unterstellt.


...weiterlesen