Admin


Geschichte der Dörfer Ehlen und Dörnberg und der Gemeinde Habichtswald

 

Im Jahr 1972 haben sich die Dörfer Dörnberg und Ehlen im Rahmen der hessischen Gebietsreform zur Großgemeinde Habichtswald zusammengeschlossen. Zu diesem Zeitpunkt konnten beide Ortsteile auf eine mehr als 900jährige Geschichte zurückblicken.


Die historische Entwicklung der beiden Dörfer verlief jedoch sehr unterschiedlich und soll deshalb auch getrennt dargestellt werden. Dem liegen ansatzweise Überlegungen zu Grunde, wie sie von Jochen Ebert mit Blick auf den aktuellen Stand dorfgeschichtlicher Forschung so formuliert wurden:
"Zwar ist die territoriale Geschichte der einzelnen Dörfer innerhalb der Landgrafschaft Hessen- Kassel, des Kurfürstentums Hessen und ab 1866 der preußischen Provinz Hessen- Nassau identisch , doch zeigen sich bei genauerer Betrachtung erstaunliche Differenzen in Struktur und Entwicklung. Die Vielgestaltigkeit der landschaftlichen Lage , der Aufteilung von Grund- und Gerichtsrechten, der kirchlichen Verhältnisse, des Umfangs und der Beschaffenheit der Landwirtschaft, der Gemeindenutzungen, des Einflusses von adeligen Herrschaften, der Bedeutung von Hantierungen und Gewerbe und der Belastung mit Fuhr- und Handdiensten führt zu ganz unterschiedlichen Geschichten der Geschichte des Dorfes." (Zeitschrift des Vereins für hessische Geschichte und Landeskunde, Bd. 108, 2003, S. 328)